Liebe Pilgerinnen und Pilger,

nach 2 "Corona-Jahren", in denen das Reisen in der Gruppe kaum möglich war, scheint es nun tatsächlich im Jahr 2022 wieder besser zu laufen. Wir haben bereits mehrere Gruppen erfolgreich durchgeführt, weitere folgen bald. Natürlich müssen wir weiterhin beobachten, was möglich ist und was nicht. Für jede Reise gilt, dass sich auch genügend Teilnehmer/-innen anmelden müssen.

Wir rechnen aktuell damit, dass wir vor allem bei Auslandsreisen die 2G-Regel anwenden müssen, d.h. es können nur vollständig Geimpfte oder Genesene mitreisen. Wenn jemand diese Voraussetzungen nicht erfüllt und während der Reise womöglich mehrfach getestet werden muss, dürfte das schwierig zu handhaben sein. Wir müssen aber natürlich abwarten, wie sich die Corona-Situation entwickelt. Wir haben das nicht zu entscheiden; wir sind gehalten, uns an die jeweils gültigen behördlichen Vorschriften und Verordnungen zu halten. Vorerst werden wir nicht Geimpfte oder Genesene auf die Warteliste setzen; dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Für Israel gibt es derzeit folgende Vorschriften: kurz vor der Reise ein PCR-Test, Ausfüllen eines digitalen Einreiseformulars, bei der Einreise ein weiterer PCR-Test. Wir informieren Sie vor der Reise ausführlicher, oder Sie rufen uns vor der Anmeldung an, um Genaueres zu erfahren.

NEU: Wenn Sie zu Ihrer gebuchten Reise eine Rücktrittskostenversicherung oder auch andere Reiseversicherung abschließen möchten, können Sie seit neuestem einen Link auf unserer Homepage nutzen. Scrollen Sie dazu auf der Startseite ganz nach unten und klicken Sie auf den Button "Reiseversicherung". Auf der dann folgenden Seite können Sie sich zum Angebot der Allianz Travel Reiseversicherungen klicken.

Ein technischer Hinweis: Sollte die Bedienung dieser Seite nicht richtig klappen, z.B. sich die Beschreibung der Fahrt nicht öffnen o.ä., versuchen Sie es am besten mit einem anderen Browser. Mit Internet Explorer funktioniert es manchmal nicht richtig, mit Firefox, Edge oder Chrome sollte es gehen.

Information zu Altötting, Gelöbniswallfahrt der Donauschwaben 09.07.-10.07.2022: wir haben inzwischen erfahren, dass diese Wallfahrt diesmal nur am Sonntag 10.07. in Altötting stattfindet. Es gibt keine gemeinsame Anreise und keine Übernachtung in Altötting. Wer anreisen möchte, muss das bitte auf eigene Faust tun. Wir können ansonsten unsere Altötting-Fahrt vom 02.-04.12.2022 empfehlen.

Für 2023 sind bereits vorgesehen:

Diözesanwallfahrt auf den Spuren des Hl. Martin 30.05.-03.06.2023

Fatima mit Msgr. Heinrich-Maria Burkard (voraussichtlich Mitte Mai 2023)

Israel - Wanderexerzitien in der Wüste (verschoben von 2022), mit Prälat Rudolf Hagmann

Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir würden uns freuen, wenn Sie bei einer unserer Pilgerreisen mit dabei sind! Bis dahin alles Gute und bleiben Sie gesund!

 

Stand: 29.04.2022