08.04. - 17.04.2017 Auf den Spuren Jesu - Kar- und Ostertage in Israel

Israel (c) Ursula Binder
Israel, Berg der Seligpreisungen (c) Ursula Binder

Reisebeschreibung

“Gemeinsam unterwegs in der wohl dichtesten Zeit des Kirchenjahres als Pilger auf den Spuren Jesu und der Heiligen Schrift, in der feierlichen Liturgie, im geschwisterlichen Miteinander und begleitet von einem fundierten Kenner des Heiligen Landes.”

Diese Reise bieten wir in Kooperation mit „tabor“ – Zentrum für karitativ-diakonische Spiritualität an.

1. Tag: Samstag, 08. April
Hinflug um 09.45h mit Lufthansa ab Stuttgart – München – Tel Aviv Ankunft um 16.35h. Fahrt nach Be´er Sheva im Negev; Hotelbezug für 2 Nächte

2. Tag: Palmsonntag, 09. April
Beginn in der Negevwüste: Besichtigung der Ausgrabungen von Avedat; Wanderung Nahal Chavarim und En Avedat mit Picknick; kurzer Stopp am Grab von Ben Gurion; anschließend Fahrt nach Shivta (Besichtigung, Gottesdienst und Zeit für eigene Entdeckungen)

3. Tag: Montag, 10. April
Fahrt nach Masada; Aufstieg über die Römerrampe; Besichtigung; Abfahrt mit der Seilbahn; anschließend Baden im Toten Meer; weiter entlang des Toten Meeres nach Jericho (mit ausgewählten Ausstiegsorten, u.a. Tel Jericho); Andacht in einer Kirche; Hotelbezug für 3 Nächte

4. Tag: Dienstag, 11. April
Erster Tag in Jerusalem: Fahrt durch die Judäische Wüste nach Jerusalem; Begrüßung der Stadt vom Scopusberg; Gang über den Königsweg zum Garten Getsemani (Kirche der Nationen, Mariengrab); Kirche  St. Anna und Via Dolorosa; Mittagspause im Muristanviertel; nachmittags Grabeskirche und Zionsberg; Rückfahrt nach Jericho mit Stopp am Georgskloster

5. Tag: Mittwoch, 12. April
Zweiter Tag in Jerusalem: Tempelberg und Klagemauer; durchs jüdische Viertel (Cardo) zur Zitadelle (Museum zur Stadtgeschichte); Picknick auf der Haas-Promenade; nachmittags Yad Vashem und En Kerem (Andacht); Rückfahrt nach Jericho

6. Tag: Gründonnerstag, 13. April
Fahrt durch den Jordangraben nach Bet Schean (Besichtigung); Baden und Picknick in Gan Hashlosha; Fahrt auf die Klippe des Arbel mit Blick auf den See Gennesaret; Abstieg zu Fuß oder mit dem Bus; Hotelbezug in Tabhga für 4 Nächte; abends Messe vom Letzten Abendmahl in der Hospizkapelle

7. Tag: Karfreitag, 14. April
Fahrt zum Tabor und Auf- und Abstieg zu Fuß; Nazareth (Rundgang, Besuch von Synagogen- und Gab-rielskirche); kurzer Stopp in Kana; nachmittags Kar-freitagsliturgie im Benediktinerkloster Tabgha; Rest der Tages zur freien Verfügung

8. Tag: Karsamstag, 15. April
Mit Jesus unterwegs: Chorazin; Berg der Seligpreisungen; Spaziergang hinunter nach Tabhga; Kafarnaum; Petrusfischessen; Bootsfahrt auf dem See; Zeit zur freien Verfügung; abends Feier der Osternacht in der Hospizkapelle

9. Tag: Ostersonntag, 16. April
Fahrt zu den Jordanquellen: Dan mit Wanderung durch den Quellwald; Wasserfall; Besichtigung der Ausgrabungen von Banjas; Picknick bei den Drusen; Rückfahrt über den Golan; Mensa Domini; Abschluss-gottesdienst in Dalmanuta; abends Abschlusstreffen

10. Tag: Ostermontag, 17. April
Abschied vom See; Fahrt nach Jaffa (kurzer Rundgang und Zeit zur freien Verfügung); Fahrt zum Flughafen und Rückflug mit Lufthansa um 16.30h ab Tel-Aviv – Frankfurt – Stuttgart Ankunft um 22.55h

Programmänderungen vorbehalten.


Neben den Eucharistiefeiern sind das tägliche Morgenlob sowie stimmungsvolle Meditationen an den heiligen Orten geplant.

Unterkunft, Leistungen und Preise

Unsere Leistungen für Sie:
- Linienflug mit Lufthansa Stuttgart – Tel Aviv und zurück
- 9 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels bzw. christlichen Gästehäusern
- Halbpension
- Fahrten vor Ort im klimatisierten Reisebus
- Flughafentransfer in Israel
- deutschsprachige Führung vor Ort
- Programm wie beschrieben inkl. Eintritte und Füh-rungen
- Trinkgelder

Preis:

  • pro Person im DZ:1990,00 Euro
  • EZ-Zuschlag:390,00 Euro
 

Pilger- /Reiseleitung

Pfarrer Oliver Merkelbach, Caritasdirektor, Stuttgart

Weitere Informationen und Erfahrungsberichte

getragen von

Wir über uns

Hier erfahren Sie mehr über uns.

Bericht von der "Politischen Pilgerfahrt" nach Israel 07.-14.02.2017

Klicken Sie hier, um den Bericht zu sehen.

Ansprechpartnerinnen

Ursula Binder (c) Wilk
Eva Steib (c) privat
Carolina Gennaro (c) privat

Wir sind für Sie da:

Ursula Binder

Eva Steib

Carolina Gennaro

Tel: 0711/2633 - 1233 oder - 1234
Fax: 0711/2633 - 1232

pilgerstelle.do-not-spam-me@caritas-dicvrs.de