24.04. - 02.05.2020
Israel, mit Caritasdirektor Pfr. Merkelbach

Reisebeschreibung

Diese Reise wird von der Diözesanpilgerstelle in Kooperation mit TABOR - Zentrum für karitativ-diakonische Spiritualität durchgeführt. Es können Caritas-Mitarbeitende, aber auch andere Interessierte teilnehmen.

Eine Reise nach Israel, ins »Heilige Land«, führt auf den Spuren Jesu zu den Wurzeln der christlichen Botschaft. Orte und Namen, die vielen aus der Bibel vertraut sind, bekommen ein Gesicht. Erzählungen und Ereignisse, die mit diesen Orten verbunden sind, werden lebendig.
Dies wird ermöglicht durch das intensive Nachspüren der biblischen Geschichten, auf kleinen Wanderungen, in gottesdienstlichen Feiern und im kollegialen Miteinander-Unterwegs-Sein.
Schöne, ausgewählte Unterkünfte, mehrfach Gelegenheiten zum Baden und genügend Zeit für sich selbst lassen die Reise zu einem tiefen und sicherlich unvergesslichen Erlebnis werden.

GEPLANTER REISEVERLAUF

(Angaben zu den Flügen geändert am 17.09.2019)


FREITAG, 24.4.: Hinflug mit Austrian Airlines ab Stuttgart um 07.45 Uhr über Wien nach Tel Aviv, Ankunft um 14.55 Uhr. Fahrt nach Galiläa an den See Genezareth.Hotelbezug für 3 Nächte.
SAMSTAG, 25.4.: Auf den Spuren Jesu rund um den See:Chorazin; Berg der Seligpreisungen; Spaziergang nach Tabgha; Petrusfischessen; Kafarnaum; Fahrt auf die Klippe des Arbel mit Blick auf den See Genezareth; Abstieg zu Fuß oder mit dem Bus.
SONNTAG, 26.4.: Fahrt über den Golan zu den Jordanquellen: Wanderung durch den Quellwald und Besichtigung von Banjas. Fahrt durchs Jordantal zurück an den See: Bootsfahrt, Mensa Domini und Gottesdienst in Dalmanutha.
MONTAG, 27.4.: Abschied vom See. Fahrt nach Nazareth.Baden und Mittagsimbiss in Gan Hashlosha. Besichtigung von Bet Shean. Weiterfahrt durchs Jordantal nach Jericho. Hotelbezug für 2 Nächte.
DIENSTAG, 28.4.: Besuch des Klosters Qarantal, des Tel Jericho und der modernen Stadt Jericho. Fahrt zur Taufstelle Jesu am Jordan. Baden im Toten Meer.
MITTWOCH, 29.4.: Fahrt entlang des Toten Meeres nach Masada. Auffahrt mit der Seilbahn und Besichtigung. Abstieg über die Römerrampe. Fahrt durch die Judäische Wüste (Stopp in einem Beduinencamp) nach Bethlehem mit Besuch der Geburtskirche und weiter nach Jerusalem.
Hotelbezug für 3 Nächte.
DONNERSTAG, 30.4.: Spaziergang vom Ölberg (Himmelfahrtsmoschee, Pater-Noster-Kirche, Dominus Flevit, Garten Getsemani, Mariengrab) in die Altstadt: Kirche St. Anna und Via Dolorosa; Mittagspause im Muristanviertel; Besuch der Grabeskirche und Freizeit.
FREITAG, 1.5.: Spaziergang auf der Jerusalemer Stadtmauer; weiter vom Damaskustor zur Klagemauer und zum Zionsberg. Picknick auf der Haas-Promenade. Fahrt nach En Karim: Gottesdienst in der Kirche der Heimsuchung.
Abends Abschlusstreffen.
SAMSTAG, 2.5.: Fahrt über Abu Gosh (kurzer Stopp) nachTel Aviv Jaffo mit Besichtigung und Freizeit.Fahrt zum Flughafen. Rückflug mit Lufthansa von Tel Aviv um 16.30 über Frankfurt nach Stuttgart, Ankunft 22.55 Uhr.


Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft, Leistungen und Preise

Unsere Leistungen für Sie:

- Flug nach Tel Aviv und zurück ab Stuttgart über Wien mit Austrian Airlines
• Klimatisierter Bus während der Reise im Heiligen Land
• Unterkünfte in Hotels/Kibbutz/und Pilgerhäuser mit Dusche/WC und Halbpension
• Programm wie beschrieben
• Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
• Trinkgelder
• Reisesicherungsschein für Reiseveranstalter

Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen

Anmeldung bitte bis spätestens 10. Januar 2020

ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass Sie für die Reise einen Reisepass benötigen, der noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig sein muss.

Preis:

  • pro Person im DZ:1975,00 Euro
  • EZ-Zuschlag:540,00 Euro
 

Verbindliche Anmeldung

Israel, mit Caritasdirektor Pfr. Merkelbach, 24.04. - 02.05.2020

Bemerkungen

Angaben zur Person

[+]Weitere Mitreisende

Ich/wir stimme(n) zu, dass die Diözesanpilgerstelle meine/unsere personenbezogenen Daten wie in der Datenschutz-Erklärung beschrieben für Folgendes verwenden darf (bitte ankreuzen):

Auf unseren Wallfahrten werden gelegentlich Fotos gemacht, die dann in unserem Pilgerkatalog oder auf unserer Homepage verwendet werden. Es könnte sein, dass Sie als Teilnehmer einer Wallfahrt darauf zu sehen sind. Wir achten darauf, dass Sie nicht prominent im Vordergrund zu sehen sind (außer mit ausdrücklicher Genehmigung).

Zahlungsoptionen

¹) Bitte beachten Sie: Die Bezahlung per Kreditkarte ist erst nach Erhalt der Buchungsbestätigung möglich. Sie erhalten dabei einen Buchungscode, den Sie auf der Bezahlseite eingeben müssen.

Pilger- /Reiseleitung

Pfarrer Oliver Merkelbach (c) privat

Reiseleitung und spirituelle Begleitung:

Caritasdirektor Pfarrer Oliver Merkelbach, Stuttgart

Weitere Informationen und Erfahrungsberichte