02.09. - 09.09.2020
Jordanien

Reisebeschreibung

Diese Reise wird mit der Seelsorgeeinheit Brackenheim-Zabergäu durchgeführt, die sich freut, auch Pilger aus anderen Orten mitzunehmen.

 

1.Tag:
Bustransfer von Brackenheim zum Flughafen.  Linienflug von Frankfurt/M.mit Royal Jordanian nach Amman; Fahrt zur Taufstelle, dort Hotelbezug für 1 Nacht.


2. Tag: 

Wir besuchen die Taufstelle Jesu. Im Anschluss fahren wir nach Madaba, das für sein Mosaik aus justinianischer Zeit bekannt ist. Am nicht weit entfernten Berg Nebo, dem Sterbeort Mose, liegt uns das Gelobte Land zu Füßen. Wir feiern Gottesdienst. Entlang des Königswegs geht es durch das atemberaubende Wadi Mujib, den jordanischen „Grand Canyon“, nach Shobak. Dort besuchen wir die Kreuzritterburg aus dem 12. Jh., ehe wir unsere Fahrt nach Petra fortsetzen (2 Nächte)..

3. Tag:
Wir widmen uns den ganzen Tag Petra, der ehemaligen Hauptstadt des Nabatäerreiches. Die Besichtigung des Talkessels von Petra gehört zu den beeindruckendsten Erlebnissen eines Aufenthalts im Nahen Osten.

4. Tag:
Wir freuen uns auf das Wadi Rum, eine mondähnliche Landschaft, in der Wind und Wetter den Sandstein zu bizarren Gebilden geformt haben. Eine Jeeptour bringt uns vorbei an Lawrence’s Spring und zum el-Khazali Canyon. Die Nacht verbringen wir in einem der Wüstencamps (1 Nacht)

5. Tag: Petra
Wir machen uns auf nach Aqaba am Roten Meer. Wir besichtigen die archäologisch frei gelegten Reste der vielleicht ältesten Kirche der Welt. Anschließend beginnen wir unsere Fahrt über den „Kings‘ Highway“ und entlang des Toten Meeres zurück in die Hauptstadt Amman, wo wir unser Hotel beziehen (2 Nächte).

6. Tag:
 Morgens fahren wir nach Jerash, dem biblischen Gerasa, einer imposanten Stadtanlage aus römischer Zeit. Die prachtvollen Säulenstraßen, Tempel und Theater sowie mehrere frühbyzantinische Kirchen sind noch sehr gut erhalten. Danach gelangen wir nach Ajlun zur Besichtigung der Sarazenenfestung Qalaat er-Rabad. Abschließend erwartet uns Umm Qais, das römische Gadara, das einst wie Jerash der Dekapolis angeschlossen war. Von hier aus können wir den Blick über das Jordantal und bis hin zum in Israel gelegenen See Gennesaret schweifen lassen. Gegen Abend erreichen wir wieder Amman.

7. Tag:
Vormittags erkunden wir die außergewöhnlichen „Wüstenschlösser“ Kharrane, Amra und Azraq. Am Nachmittag unternehmen wir eine Rundfahrt durch Amman: Das Römische Theater, die König-Abdullah-Moschee sowie der Zitadellenhügel mit Ausgrabungen aus verschiedenen Epochen und dem Archäologischen Museum bringen uns die jordanische Hauptstadt näher. Ein Bummel durch die Innenstadt mit dem lebhaften und farbenfrohen Gemüsemarkt darf daneben nicht fehlen! Unseren letzten Abend lassen wir in einem landestypischen Restaurant ausklingen.

8. Tag:
Von Amman fliegen wir zurück nach Frankfurt, wo der Transfer auf uns wartet und uns ins Zabergäu zurück bringt.


 Programmänderungen vorbehalten. Wir werden an verschiedenen Orten gemeinsam Eucharistie feiern; wo und wann genau, erfahren Sie vor Ort.

Unterkunft, Leistungen und Preise

Unsere Leistungen für Sie:

- Bustransfer von Brackenheim zum Flughafen Frankfurt und zurück

- Linienflug mit Royal Jordanian

- Unterkunft in guten Mittelklassehotels, Zimmer mit Du./WC, 1x Übernachtung im Wüstencamp

- Halbpension, beginnend mit dem Abendessen am ersten Tag und endend mit dem Frühstück am letzten Tag

- Flughafentransfer in Jordanien

- Fahrten vor Ort im klimatisierten Reisebus

- deutschsprachige Führung vor Ort

- Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder und Führungen

- Trinkgelder für Guide, Hotels und Busfahrer

- nicht eingeschlossen sind Kosten für Mittagessen und Getränke

Preis:

  • pro Person im DZ:1659,00 Euro
  • EZ-Zuschlag:320,00 Euro
 

Verbindliche Anmeldung

Jordanien, 02.09. - 09.09.2020

Bemerkungen

Angaben zur Person

[+]Weitere Mitreisende

Ich/wir stimme(n) zu, dass die Diözesanpilgerstelle meine/unsere personenbezogenen Daten wie in der Datenschutz-Erklärung beschrieben für Folgendes verwenden darf (bitte ankreuzen):

Auf unseren Wallfahrten werden gelegentlich Fotos gemacht, die dann in unserem Pilgerkatalog oder auf unserer Homepage verwendet werden. Es könnte sein, dass Sie als Teilnehmer einer Wallfahrt darauf zu sehen sind. Wir achten darauf, dass Sie nicht prominent im Vordergrund zu sehen sind (außer mit ausdrücklicher Genehmigung).

Zahlungsoptionen

¹) Bitte beachten Sie: Die Bezahlung per Kreditkarte ist erst nach Erhalt der Buchungsbestätigung möglich. Sie erhalten dabei eine Rechnungsnummer, den Sie auf der Bezahlseite eingeben müssen.

Pilger- /Reiseleitung

Geistliche Leitung: Pfarrer Oliver Westerhold, Brackenheim

Weitere Informationen und Erfahrungsberichte