29.08. - 04.09.2021
Santiago de Compostela - zum Hl. Compostelanischen Jahr

Reisebeschreibung

Geplantes Reiseprogramm

In und um Santiago und bis ans Ende der Welt

1.Tag: Sonntag, 29.08.2021

Anreise. Flug von Stuttgart ab 10.55h über Frankfurt nach Santiago (Ankunft 16:10h). Nach der Ankunft gemeinsamer Bustransfer zur Unterkunft Hotel San Martin Pinario. Treffen mit Prälat Rudolf Hagmann und Martina Hanz im Salon Ultreya in unserem Hotel. Anschließend gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Montag, 30.08.2021

Die Geschichte der Wallfahrt

Wir beginnen den Tag mit einem frühen Gottesdienst. Nach dem Frühstück geführter Standrundgang durch Santiago mit einem örtlichen Stadtführer. Am Nachmittag erleben wir einen spirituellen Rundgang um die Kathedrale mit Prälat Rudolf Hagmann.

3. Tag: Dienstag, 31.08.2021

Nach dem Frühstück Besuch der Kathedrale mit Portico de la Gloria. Um 12 Uhr Teilnahme an der Pilgermesse.

Nach der Mittagspause Besuch des Kathedralmuseums.

4. Tag: Mittwoch, 01.09.2021

Die Portale der Stadt – Bilderbücher des Glaubens

Wir beginnen den Tag wieder mit einem gemeinsamen Gottesdienst und Frühstück danach in der Unterkunft. Heute Vormittag ist Zeit für einen Besuch auf dem schönen Markt von Santiago. Nach der Mittagspause geht es auf einem Spaziergang durch die Portale der Stadt. Abends zur Einkehr ins „Paradiso“.

5. Tag: Donnerstag, 02.09.2021

Am Ende der Welt – Finisterre – vom Meer zum „mehr“

Mit einem Bus fahren wir ans Ende der Welt, nach Finisterre. Gang zum Cabo (Leuchtturm). Zum Mittagessen gibt es für alle eine Jakobusmuschelverkostung.

Rückfahrt über die wunderschöne Costa de la Muerte.

6. Tag: Freitag, 03.09.2021

Die Hafenstadt La Coruña – Spanien einmal anders

Gemeinsame Zugfahrt nach La Coruña ans Meer. Die Stadt ist seit dem 15. Jh. Station auf dem Englischen Weg (Camino Ingles), den die Pilger von England aus nach Santiago genommen haben. Wir gehen ein Stück gemeinsam auf diesem Weg am Meer entlang, wo wir den alten Leuchtturm (Weltkulturerbe der Unesco), sehen werden. In La Coruña Besuch der schönen Jakobuskirche und freie Zeit für eigene Entdeckungen. Zurück mit dem Zug nach Santiago. In Santiago steht heute noch ein Rundgang durch die Altstadt zur Jakobskirche auf unserem Programm.

7. Tag: Samstag, 04.09.2021

Wir beginnen den Tag mit einem Gottesdienst vor dem Frühstück. Danach haben Sie freie Zeit, um sich auf eigene Faust in Santiago umzusehen, eine Verabschiedung vom Jakobus in der Kathedrale, einen Snack im Paradiso, kleine Einkäufe…….

Um 14.30h Bustransfer zum Flughafen nach Santiago de Compostela, Rückflug nach Stuttgart über Frankfurt um 17:10h. Ankunft in Stuttgart um 22.55h – Flugzeitenänderungen vorbehalten.

Unterkunft, Leistungen und Preise

Unsere Leistungen für Sie:

  • Linienflug mit Lufthansa Stuttgart-Frankfurt-Santiago de Compostela und zurück, Economy Class, inkl. Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel in Santiago und zurück
  • 6 Übernachtungen in der Hospederia San Martín Pinario in der Nähe der Kathedrale gelegen
  • Halbpension plus Jakobsmuschelessen in Finisterre am 2.9.
  • Besuch des Portico de la Gloria (Termin wird noch festgelegt)
  • Ausflug nach Finisterre
  • Programm mit Eintritten wie beschrieben
  • Trinkgelder für Hotel und Restaurant, sowie Busfahrer Transfer und Ausflug

Preis:

  • pro Person im DZ:1375,00 Euro
  • EZ-Zuschlag:140,00 Euro
 

Verbindliche Anmeldung

Santiago de Compostela - zum Hl. Compostelanischen Jahr, 29.08. - 04.09.2021

Bemerkungen

Angaben zur Person

[+]Weitere Mitreisende

Ich/wir stimme(n) zu, dass die Diözesanpilgerstelle meine/unsere personenbezogenen Daten wie in der Datenschutz-Erklärung beschrieben für Folgendes verwenden darf (bitte ankreuzen):

Auf unseren Wallfahrten werden gelegentlich Fotos gemacht, die dann in unserem Pilgerkatalog oder auf unserer Homepage verwendet werden. Es könnte sein, dass Sie als Teilnehmer einer Wallfahrt darauf zu sehen sind. Wir achten darauf, dass Sie nicht prominent im Vordergrund zu sehen sind (außer mit ausdrücklicher Genehmigung).

Zahlungsoptionen

Pilger- /Reiseleitung

Geistliche Leitung:

Prälat Rudolf Hagmann, Ravensburg

Prälat Rudolf Hagmann war Pfarrer in Tettnang und ist jetzt im wohlverdienten Ruhestand.  Er begleitet in diesem Jahr u.a. die Reise nach Santiago de Compostela und hofft, dass die Teilnehmer sich öffnen und einlassen werden, damit sie nicht nur viel sehen, sondern auch erfahren. Horizonte weiten, Gemeinschaft erleben und Glauben vertiefen – das alles könnte die Wallfahrt den Pilgern bringen.

 

 

Weitere Informationen und Erfahrungsberichte