09.05. - 14.05.2022
Fatima-Reise des Weltapostolats im Bistum Trier

Reisebeschreibung

Am 13. Mai 1917 ist den drei Hirtenkindern Francisco, Yacinta und Lucia zum ersten Mal die Gottesmutter erschienen. Erleben Sie die besondere Stimmung in Fatima an den Eröffnungstagen im Mai und erfahren Sie die Geschichte der Erscheinungen. Zudem stehen Ausflüge zu den sehenswerten Klöstern Batalha und Alcobaça und zum Seebad Nazaré am Atlantik auf dem Programm.

Wir organisieren diese Wallfahrt in Zusammenarbeit mit dem Weltapostolat des Bistums Trier. Das Fatima-Weltapostolat ist eine internationale Vereinigung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Botschaft von Fatima zu verbreiten. Sie ist auf allen fünf Kontinenten präsent.

Vorgesehenes Wallfahrtsprogramm

Montag, 09.05.2022 - Anreise nach Fatima

Am Flughafen treffen Sie die Gruppen und Ihren geistlichen Leiter und starten voraussichtlich um 11.40 h mit einem Linienflug nach Lissabon, Ankunft 13.50h. Fahrt nach Fatima. Nach dem Zimmerbezug im Gästehaus Domus Pacis. Einführung in die Botschaft von Fatima. Abendessen und Übernachtung.

Dienstag. 10.05.2022 – Wallfahrtstag in Fatima, Aljustrel

Vormittags Gang durch die Heiligtümer und anschließend Begegnung mit Vertretern des Fatima-Weltapostolats. Nach dem Mittagessen fahren Sie mit dem Bus zum ungarischen Kreuzweg und beten gemeinsam den Kreuzweg. Nach Möglichkeit Feier der Hl. Messe in der Stephanuskapelle. Im Anschluss Besichtigung von Aljustel, dem Geburtsort der Seherkinder. Rückfahrt zum Gästehaus, Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Mittwoch, 11.05.2022 – Ausflug ans Meer nach Nazaré

Nach dem Frühstück gemeinsames Beten des Rosenkranzes. Im Anschluss haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Nach dem Mittagessen Ausflug zur Wallfahrtskirche „Unserer lieben Frau“ in Nazaré, wo Sie auch eine Messe gemeinsam feiern werden. In dem typischen Fischer- und malerischen Badeort können Sie nach dem Besuch der Kirche die freie Zeit nutzen, um am Meer zu verweilen. Abends Rückkehr nach Fatima und Abendessen im Hotel.

Donnerstag, 12.05.2022 – Klöster Batalha und Alcobaça

Heute Vormittag feiern Sie eine heilige Messe. Anschließend freie Zeit. Nach dem Mittagessen steht ein Ausflug zu den berühmten Klöstern Batalha und Alcobaça auf dem Programm. Batalha ist bekannt wegen seines Dominikaner-Klosters Mosteiro de Santa Maria da Vitória, das zum Weltkulturerbe gehört. Das Zisterzienser-Kloster Mosteiro de Santa Maria de Alcobaça ist die größte Kirche Portugals. Abendessen und Übernachtung in Fatima.

Freitag, 13.05.2022 – Wallfahrtstag in Fatima

Vormittags gemeinsames Beten des Rosenkranzes in der Erscheinungskapelle des Heiligtums und Prozession zum Hauptaltar. Anschließend Teilnahme an der internationalen Messe auf dem weiten Platz des Heiligtums. Alternativ Hl, Messe mit Pfr. Ant im Pilgerhaus. 17 Uhr Anbetung in der Kapelle des Pilgerhauses. Teilnahme an der Sakraments- und Lichterprozession. Abendessen und Übernachtung.

Samstag, 14.05.2022 – Rückreise

Heute endet Ihre Pilgerreise leider schon. Fahrt zum Flughafen Lissabon und Rückflug voraussichtlich um 14:45h, Ankunft in Frankfurt 18.50h (alle Zeiten sind Ortszeiten).

Programmänderungen vorbehalten.

Unterkunft, Leistungen und Preise

Unsere Leistungen für Sie:

- Linienflug mit Air Portugal (TAP) Frankfurt – Lissabon und zurück, Economy Class inkl. Steuern, Gebühren und Zuschläge

- 5 Übernachtungen

- 4x Vollpension

- 1x Halbpension

- Busgestellung lt. Programm

- Halbtägige Reiseleitung für den Ausflug nach Alcobaça und Batalha

- Programm wie beschrieben

- Geistliche Leitung durch Pfarrer Heinrich Ant

- zusätzliche Reisebegleitung durch Kaplan Kevin Schirra

Preis:

  • pro Person im DZ:860,00 Euro
  • EZ-Zuschlag:175,00 Euro
 

Verbindliche Anmeldung

Fatima-Reise des Weltapostolats im Bistum Trier, 09.05. - 14.05.2022

Bemerkungen

Angaben zur Person

Geimpft gegen Covid19 *

Weitere Mitreisende hinzufügen

Ich/wir stimme(n) zu, dass die Diözesanpilgerstelle meine/unsere personenbezogenen Daten wie in der Datenschutz-Erklärung beschrieben für Folgendes verwenden darf (bitte ankreuzen):

Auf unseren Wallfahrten werden gelegentlich Fotos gemacht, die dann in unserem Pilgerkatalog oder auf unserer Homepage verwendet werden. Es könnte sein, dass Sie als Teilnehmer einer Wallfahrt darauf zu sehen sind. Wir achten darauf, dass Sie nicht prominent im Vordergrund zu sehen sind (außer mit ausdrücklicher Genehmigung).

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Pilger- /Reiseleitung

Weitere Informationen und Erfahrungsberichte