18.09. - 25.09.2022
Assisi und La Verna

Reisebeschreibung

Vorgesehenes Programm:

1.Tag: Sonntag, 18.September - AUFBRECHEN

Bus fährt ab Massenbachhausen gegen 6.15h, Zustieg bei Fa. Müller möglich. Um 08.00h Abfahrt in Stuttgart - Bad Cannstatt, Fahrt über den Fernpass nach Südtirol. Stopp in Brixen, wo wir den Dom mit dem schönen Kreuzgang besuchen werden. Weiterfahrt nach Nals, wo wir im Haus Lichtenberg übernachten werden. Abendessen.

2. Tag: Montag, 19. September - AUF DEM WEG

Nach dem Frühstück fahren wir früh los in Richtung Assisi. Fahrt über die Alpen; durch die Po-Ebene geht es nach Umbrien, wo wir einen kleinen Stopp am Trasimener See einlegen werden. Wir kommen am Abend in unserer Pilgerunterkunft Villa Santa Tecla, etwas außerhalb von Assisi, an. Zimmerbezug (für 4 Nächte) und Abendessen.

3. Tag: Dienstag, 20. September - VERWURZELT SEIN

Heute sind wir in der Oberstadt von Assisi unterwegs. Wir besuchen den Marktplatz, das Elternhaus von Franziskus und weitere Stationen seines Lebens in Assisi. Besuch in der Kirche Santa Chiara. Mittagspause für Sie zur freien Verfügung; es besteht die Möglichkeit die Burg (Rocca) von Assisi zu erklimmen. Am Nachmittag werden wir gemeinsam die kleine wichtige Kirche San Damiano besuchen. Abendessen in unserer Unterkunft.

4. Tag, Mittwoch, 21.September -  MENSCHWERDUNG

Im Spoleto-Tal hörte Franziskus im Traum eine Stimme, die sein ganzes Leben künftig auf den Kopf stellen sollte. Wir fahren zum „heiligen Wald“ des Monte Luco mit seinen immergrünen Steineichen. Auf dem Berg befindet sich eine heutige Einsiedelei der Franziskaner. Am Nachmittag sind wir in La Foresta, einer weiteren Einsiedelei im Rietital. Diese beherbergt seit 30 Jahre eine therapeutische Gemeinschaft von Suchtbetroffenen.

5. Tag: Donnerstag, 22.September - DEM LEBEN TRAUEN

Den Vormittag verbringen wir in der großen Basilika Santa Maria degli Angeli, mit der kleinen Portiunkula-Kapelle. Die Mittagspause können Sie entweder in der Oberstadt in Assisi verbringen oder es gibt die Möglichkeit in unserer Unterkunft, die ganz in der Nähe dort ist, die Pause zu verbringen. Den Nachmittag widmen wir der Basilika San Francesco und dem Grab von San Francesco und den wunderbaren Fresken von Giotto.

6. Tag: Freitag, 23.September – BEGEGNUNG

Heute verabschieden wir uns von Assisi, machen noch Station in Gubbio. Eine der ältesten Städte Umbriens. Franziskus begegnete dort „Bruder Wolf“. Wir fahren weiter zur Einsiedelei Monte Casale, die von einer Begegnung Franziskus mit den Räubern geprägt ist. Weiter geht es auf den Berg La Verna in der nördlichen Toskana, wo wir im Kloster unsere Zimmer beziehen. Abendessen im Kloster.

7. Tag: Samstag, 24.September – HERZHAFT GLAUBEN

Wir sind den ganzen Tag in La Verna. Hier zog sich Franziskus oft zurück und suchte die Abgeschiedenheit und Stille, die Nähe von Natur und Gott. Hoch auf einem Felsen empfing er die Wundmale. Für uns Zeit für Kapellen und Kunstwerke, für den wilden Wald und den zerklüfteten Felsen, für einen Rundweg bis zur Bergspitze Penna oder einfach dem Erlebten nachzuspüren. Mittagessen ist im Kloster La Verna. Wir nehmen zusammen an einem Gottesdienst teil. Abendessen im Kloster.

8. Tag: Sonntag, 25.September -  RÜCKKEHR

Heute treten wir die Heimreise an. Fahrt nach Stuttgart, Ankunft in Stuttgart gegen 20.00/ 21.00h je nach Verkehr.

Programmänderungen vorbehalten.

Unterkunft, Leistungen und Preise

Unsere Leistungen für Sie:

- Fahrt im komfortablen klimatisierten Fernreisebus

- 7 Übernachtungen, davon

  1x im Bildungshaus in Nals

  4x im Pilgerhaus Santa Tecla bei Assisi

  2x im Kloster La Verna

- Halbpension, Picknick am 4. Tag

- zusätzlich Mittagessen am 7. Tag in La Verna

- Programm wie beschrieben

- Trinkgelder für Unterkünfte und Busfahrer

 

Zustiegsmöglichkeiten: Massenbachhausen, Stuttgart-Bad Cannstatt, sowie evtl. nach Vereinbarung in Oberschwaben auf dem Weg in den Süden.

Preis:

  • pro Person im DZ:930,00 Euro
  • EZ-Zuschlag:130,00 Euro
 

Verbindliche Anmeldung

Assisi und La Verna, 18.09. - 25.09.2022

Bemerkungen

Angaben zur Person

Geimpft gegen Covid19 *

Weitere Mitreisende hinzufügen

Ich/wir stimme(n) zu, dass die Diözesanpilgerstelle meine/unsere personenbezogenen Daten wie in der Datenschutz-Erklärung beschrieben für Folgendes verwenden darf (bitte ankreuzen):

Auf unseren Wallfahrten werden gelegentlich Fotos gemacht, die dann in unserem Pilgerkatalog oder auf unserer Homepage verwendet werden. Es könnte sein, dass Sie als Teilnehmer einer Wallfahrt darauf zu sehen sind. Wir achten darauf, dass Sie nicht prominent im Vordergrund zu sehen sind (außer mit ausdrücklicher Genehmigung).

Pilger- /Reiseleitung

Sr. Paulin Link (c) privat

Geistliche und Inhaltliche Leitung: Sr. Paulin Link, Schöntal

Weitere Informationen und Erfahrungsberichte