23.04. - 28.04.2015 Lourdes und Paris mit dem TGV

Lourdes, an der Grotte (c) Estko
Paris, Notre Dame (c) Atoma
Paris, Blick zum Eiffelturm (c) Thinkstock
Lourdes, Sakramentsprozession (c) Estko

Reisebeschreibung


Seit einigen Jahren bieten wir im zweijährigen Turnus die Wallfahrt nach Lourdes mit TGV und Zwischenübernachtung in Paris an. Die HochgeschwindigkeitsVerbindung mit dem TGV nach Paris und Lourdes macht es möglich. So können wir einen ungewöhnlichen Blick auf Paris als Pilgerort werfen, bevor wir einige Tage im vielleicht bekanntesten Marienwallfahrtsort Lourdes verbringen.
 

1. Tag: Donnerstag 23.April
Wir fahren voraussichtlich gegen 7 Uhr mit dem TGV ab Stuttgart nach Paris, kommen dort am späten Vormittag an. In der französischen Hauptstadt werden wir bei einer ersten Stadtrundfahrt Eiffelturm, Triumphbogen, Champs-Elysees und anderes mehr sehen. Nachmittags begeben wir uns auf Pilgertour auf den Spuren der Heiligen Vinzenz von Paul,  Luise von Marillac u.a. Übernachtung und Abendessen im Hotel.
 
2. Tag: Freitag 24. April
Am Vormittag werden wir noch in Paris unterwegs sein, um z.B. die Kathedrale Notre Dame zu besuchen und um bei einer Rundfahrt mit dem Schiff auf der Seine noch einmal die wichtigsten Sehenswürdigkeiten an uns vorbeiziehen zu lassen. Nachmittags  fahren wir mit dem Zug weiter nach Lourdes in den Südwesten Frankreichs. Bezug unseres Pilgerhotels für 4 Nächte und Abendessen dort.
 
3.-5. Tag: Samstag 25. – Montag 27.April
An den 3 vollen Pilgertagen in Lourdes gestalten wir ein Wallfahrtsprogramm, u.a. mit Teilnahme an der Internationalen Messe und an den täglichen Sakraments- und Lichterprozessionen, mit einer Messe mit Möglichkeit zur Krankensalbung, mit Kreuzweg, einem Stadtrundgang auf den Spuren der Hl. Bernadette. Vollpension im