05.03. - 10.03.2018 Rom- Geburtsort einer Idee von Europa. Eine politische Pilgerfahrt.

Rom, Spanische Treppe (c) Fotolia, sborisov

Reisebeschreibung

Noch zu vorchristlicher Zeit wuchs Rom zur dominanten Macht des Mittelmeerraums heran, das die Römer schlicht „mare nostrum“ – „unser Meer“ – nannten. Die Römische Welt hat seither unsere westliche Welt geprägt, wie kaum eine andere Kultur: Sprache, Rechtswesen, Baukunst und Ingenieurwesen setzten über viele Jahrhunderte Maßstäbe. Die Wurzeln des organisierten Christentums liegen mit gutem Grund in der Metropole des Reiches, das Politik und Kultur der damals (uns) bekannten Welt prägte. Dass die Europäische Union mit den Römischen Verträgen ihre vertragliche Konsolidierung ebenfalls in Rom vornahm, ist nur folgerichtig.

In einer gemeinsamen politischen Pilgerreise des Katholischen Stadtdekanats Stuttgart und des Landesbüros Baden-Württemberg der Konrad-Adenauer-Stiftung spüren wir auf unserer Pilgerreise nach Rom der Faszination einer Stadt nach, in der sich Christentum und politische Macht immer wieder in besonderer Weise begegnet sind und begegnen.

 

Reiseprogramm:

Montag, 05. März:

Flug ab Stuttgart mit Eurowings um 10.30 Uhr, Ankunft in Rom 12.05 Uhr.

Hotelbezug, danach Gang zum Petersplatz und zur Engelsburg, weiter in Richtung Piazza Navona.

Abendessen im Hotel.

Dienstag, 06. März:

Fahrt nach Subiaco. Benedikt - Patron Europas. Besichtigung und Gottesdienst.

Impulsreferat: Die europäische Idee und die römischen Verträge (Stefan Hofmann, KAS).

Besuch der Domitilla-Katakomben, Basilika St. Paul vor den Mauern und Tre Fontane.

Abendessen im Hotel.

Mittwoch, 07. März:

Vormittags Teilnahme an der Generalaudienz von Papst Franziskus.

Später Besichtigung des Pantheons, des Kapitols und der kapitolinischen Museen.

Blick über das Forum Romanum, Geschichte des Imperiums. Spaziergang entlang der Foren zum Kolosseum.

Abendessen im Hotel.

Donnerstag, 08. März:

Besichtigung des Petersdoms, von Sta. Maria Maggiore und St. Pietro in Vincoli.

Gespräch mit Annette Schavan, Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland am Heiligen Stuhl.

Spaziergang durch das Jüdische Viertel.

Besuch von S. Bartolomeo und Begegnung mit der Gemeinschaft S. Egidio.

Abendessen im Hotel.

Freitag, 09. März:

Besuch der Vatikanischen Museen.

Danach Zeit zur freien Verfügung.

Vortrag/Begegnung/Gespräch - Details werden noch bekanntgegeben.

Besuch des Lateran, San Giovanni und ggf. Quatro Coronati. Spaziergang über Esquilin Aventin.

Abendessen in einer netten Trattoria in Trastevere, inkl. Wasser und Wein.

Samstag, 10. März:

Nach dem Frühstück noch Gelegenheit zu einem Besuch des Campo di Fiori, danach Transfer zum Flughafen.

Rückflug nach Stuttgart um 13.15 Uhr, Ankunft 14.50 Uhr.

 

Programmänderungen vorbehalten.


Unterkunft, Leistungen und Preise

Unsere Leistungen für Sie:

- Linienflug Stuttgart-Rom Fiumicino mit Eurowings, inkl. 20 kg Freigepäck, Sitzreservierung und Snack an Bord

- Flughafen-Transfers in Rom

- 5 Übernachtungen im Pilgerhotel Casa Tra Noi, ca 15 Gehminuten vom Vatikan

www.casatranoiroma.com

- Halbpension mit Abendessen im Hotel, 1x in einer Trattoria im Stadtviertel Trastevere

- Führungen und Eintritte wie beschrieben

- Programm lt. Ausschreibung

- Trinkgelder

- City Tax in Rom

Preis:

  • pro Person im DZ:990,00 Euro
  • EZ-Zuschlag:190,00 Euro
 

Pilger- /Reiseleitung

Pfarrer Werner Laub, Stuttgart

Geistliche Leitung: Stv. Dekan Werner Laub, Stuttgart

Für die Konrad-Adenauer-Stiftung: Dr. Stefan Hofmann

Für die Pilgerstelle: Ursula Binder

Weitere Informationen und Erfahrungsberichte

getragen von

Unsere Erreichbarkeit

Sie erreichen uns telefonisch von Montag-Freitag von 07.30 bis mindestens 14.30 Uhr.

Wir über uns

Hier erfahren Sie mehr über uns.

Ansprechpartnerinnen

Ursula Binder (c) Wilk
Eva Steib (c) privat
Carolina Gennaro (c) privat

Wir sind für Sie da:

Ursula Binder

Eva Steib

Carolina Gennaro

Tel: 0711/2633 - 1233 oder - 1234
Fax: 0711/2633 - 1232

Diözesanpilgerstelle

Strombergstr. 11

70188 Stuttgart

pilgerstelle.do-not-spam-me@caritas-dicvrs.de